Montag, 8. September 2014

Wer sagt's denn!

Weniger Internetdebatten und dafür mehr Waldspaziergänge sind gut für die Kreativität. Innerhalb weniger Wochen habe ich gleich fünf (hoffentlich) interessante und spannende Gruselthriller- u.a. Konzepte entwickelt, in halbwegs klugen Selbstgesprächen auf mein altes Diktiergerät gequasselt (die Bäume halten dicht!), anschließend brav abgetippt, ausgedruckt und abgeheftet. Nach Genre sind die Mappen verschiedenfarbig *sinnfrei anmerk*

Nun, nach der Erledigung der Denkarbeit, geht es an die Fleißarbeit. Fünf Manuskripte sollen es werden: eine Trilogie der bereits bekannten Renaissance-Gruselgeschichten, ein Thriller, der einen Terroranschlag mit alten Mythen verbindet und dazu ein Weltkrieg-II-Drama.

Also, los geht's!

Edit: Eigentlich sind es vier Gruselgeschichten, wobei die vierte natürlich nicht zur Trilogie gehört, verständlicherweise. Story Nr. 4 hat mit der Anzahl ACHT zu tun. Also eines mehr als sieben. Es geht allerdings nicht um acht Zwerge oder um einen zusätzlichen Hügel Roms - obwohl die Geschichte thematisch durchaus in Rom spielen könnte (aber eher nicht spielen wird) ...
TheAdmiral - 8. Sep, 21:53

Das ich jetzt verwirrt bin war der Plan, oder?

Taras Sirko - 8. Sep, 21:58

Ja, klar doch.

Und was verwirrt jetzt, hm?
TheAdmiral - 9. Sep, 06:50

Jetzt hab ich's, die Trilogie ist in Deiner Zählweise nicht ein Werk, sonden drei. Dann komm ich mit dem zählen jetzt klar.

Und die Sache mit der Acht......
Taras Sirko - 9. Sep, 11:17

Ah so.

Ja, die Trilogie besteht aus drei abgeschlossenen Romanen. Die Folgehandlungen knüpfen aber an die vorhergehenden Geschehnisse an. Und dann gibt es drei weitere Konzepte, die mit der Trilogie nichts zu tun haben.

Das mit der Acht kann ich nicht offenbaren, sonst brauche ich das Manuskript ja gar nicht erst schreiben. Aber ein Hinweis: Es hat mit den sieben [...] zu tun, denen eine achte zugefügt wird - wobei die Handlung in Rom, im Vatikan, in einem Kloster in Castrop-Rauxel oder sonstwo stattfinden kann. Da bin ich flexibel ;-)

Zusammengefasst:
- Gruselroman I der Trilogie
- Gruselroman II der Trilogie
- Gruselroman III der Trilogie
- Terrorismusroman
- Weltkriegsroman
- Gruselroman IV (nicht zur Trilogie gehörend)

Steppensturm

Taras Sirkos Schreibstube!

SIRKOS GÄSTE

Maulender Schriftsteller
Normseiten bis Mitte 2015:
SOLL: 300 | IST: 74,33

kostenloser Counter


GESPRÄCHE

Das musst du so sehen:
Wenn eh niemand dein Blog findet, müssen auch...
Taras Sirko - 16. Feb, 16:13
Ja, zu dem Fazit kommt...
https://help.twoday.net/st ories/1022606830/#comments Ich...
ElsaLaska - 16. Feb, 15:54
Deren letzter Eintrag
ist vom Dezember 2014. Wer weiß, ob da überhaupt...
Taras Sirko - 16. Feb, 15:47
https://help.twoday.net/st ories/1022594112/#comments
https://help.twoday.net/st ories/1022594112/#comments
ElsaLaska - 16. Feb, 13:53

SAVE THE DONBASS


Bären sind für Frieden und Menschlichkeit! Wider den Faschismus!

SIRKOS ARCHIV

September 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 3 
 4 
 5 
 9 
11
12
13
15
16
18
19
21
22
23
24
27
29
 
 
 
 
 
 

Suche

 


1. Maulender Autor
2. Kasinogespräche
3. Zeitgeschehen
4. Nazis gegen rechts
Akte Bundeswehr
Akte Unsinn
Akte Weltordnung
Elsa fragt den Soldaten
Russischer Frühling
Sirkos Staniza
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren