Samstag, 8. November 2014

Buchtipp

Um zur Abwechslung mal etwas Angenehmes zu berichten, möchte ich auf Elsa Laskas alias Barbara Wenz' Vatikankrimi

Das Farnese-Komplott

hinweisen und diesen zur Lektüre anraten. Nett wie der Sirko nun mal (ab und an) ist, gibt es zwei Rezensions-Empfehlungen gratis dazu:

Bei Clamormeus
Bei Radio Vatikan
ElsaLaska - 8. Nov, 21:33

Vielen Dank!

Clamormeus hat eine Rezi geschrieben, die für sich selbst ein kleines Kunstwerk ist, Radio Vatikan nun, das hat mich besonders gefreut, dass ich dort empfohlen werde, weil es mir zeigt, dass vielleicht doch der Versuch gelungen ist, einen für Katholiken lesbaren Vatikan-Krimi zu schreiben, der mit all diesen Klischees aufräumt bzw. ohne sie auskommt. Das wäre mir freilich eine Freude.

Taras Sirko - 8. Nov, 22:29

Als angehender

Konkurrent in der Welt der Romanautoren ist es mir natürlich unmöglich, eine Rezension zu verfassen. Das wäre einfach ungebührlich. Aber ich möchte dennoch anmerken, dass mir die historischen 'Einlagen' sehr gefallen haben, zumal ich gern selbst in der Vergangenheit schwelge ;-)
ElsaLaska - 8. Nov, 22:55

Nochmals danke,

denn diese Passagen sind auch ein bisschen meine Leidenschaft. Ich habe sie sehr gerne geschrieben, und es war mir auch ein Anliegen, sie in einem gänzlich anderen, poetischem Tonfall zu schreiben, was natürlich insgesamt das Buch nicht kohärent macht, aber dafür möglicherweise eben aufzeigt, dass ich verschiedene Stilebenen beherrsche und die Lektüre vielleicht abwechslungsreicher gemacht hat. Aber frag mich nicht mehr, wie ich das geschrieben habe, ich kann es mir selbst nicht mehr erklären. Mach du mal schön deinen Roman jetzt reif - ich geh wieder zurück ins Sachbuchgenre und widme mich dem WK II...
Taras Sirko - 9. Nov, 00:11

Bei mir dauert

es noch eine kleine Ewigkeit. Ich bin eben nicht der Typ, der den ganzen Tag am PC sitzen und tippen kann - oder will. Klar, irgendwann bin ich fertig ...

Ich wollte ja auch nur sagen, dass ich mich für dich freue. Eine schöne Anerkennung. Aber mich selbst zieht es eher hinaus in die Welt, so traurig sie auch manchmal scheinen mag.

WK II klingt interessant. Ich habe ein Romanmanuskript in dieser Richtung, so gut wie fertig, aber halt doch unvollendet. Na ja, mal sehen ...
ElsaLaska - 9. Nov, 00:29

Schön.

Ja ich sortier noch, also fachlich. Fallschirmjäger. Die sind ein bisschen eigen. Da sollte man sich keinen Recherchefehler leisten.
Ramcke. Rommel. Schön. Division, Batallion, dann sind wieder alle zusammengefasst worden, dann wieder wo anders und dann wieder ganz wo anders und so. Toll.... Ganz logisch. Voll nachvollziehbar.
Wirklich. Kein Wunder, dass die Generäle irgendwann mal gesagt haben, SO gewinnen wir den Krieg NICHT. :-)
Taras Sirko - 9. Nov, 00:35

Fallschirmjäger

war ich auch mal, vor vielen Jahren, und ich habe einen ganzen Regalboden voller Fach- und Sachbücher ... Zwischen der Division und dem Bataillon steht noch das Regiment, also nicht vergessen ;-)
GertieSasso - 10. Nov, 12:43

Hallö mal wieder

Ich sollte tatsächlich öfter hier vorbei schauen. Sonst verpasst man ja das Beste. Schön zu sehen, wie das Werk des "maulenden Schriftstellers" (moaning writer - frei nach Harry Potter ;)) wächst, da kann die Spannung langsam steigen. Weltklasse auch, dass @ElsaLaska sich den Soldatenschicksalen von WKII widmet!

Ich selber bin auch wieder abgetaucht, allerdings ca. 10 Jahre früher als WKII und eifrig am recherchieren. http://dashoerendeherz.blogspot.de/2014/06/klerusexperten-aus-osnabruck-gesucht.html

Taras Sirko - 10. Nov, 14:24

Nanü? Hallöchen ;-)

Es freut mich, mal wieder etwas von dir zu hören/lesen und wünsche dir viel Erfolg für deine Recherchen. Leider kenne ich niemanden in Osnabrück, der dir hilfreich sein könnte. Trotzdem machst du das schon!
Ja, ich bin eigentlich der schnellste 'writer', weil ich ja bis zu zehn Seiten am Tag schaffe, theoretisch, aber meine Bequemlichkeit sorgt dafür, dass ich höchstens zehn Seiten im Monat hinbekomme :-D
GertieSasso - 10. Nov, 21:53

Freue mich, dass du dich freust :)

Und danke für die Ermutigung. 10 Seiten pro Tag, so schnell wäre ich gern. *seufz* Zurzeit bin ich schon froh, wenn ich im Feierabend überhaupt noch was in der Richtung geschafft kriege.
Vielen Dank übrigens, dass du deine profunden Kenntnisse um politische und militärische Zusammenhänge weiterhin mit uns teilst. Das ist ein echtes Bildungs(nicht)blog hier!

Ja, in Sachen Priesteronkel sieht es ganz gut aus. Ich hab noch einige familiäre Anekdoten zu überprüfen. Dabei konzentriere ich mich auf seine Anfangsjahre als Priester und er ist am 22.12.1934 geweiht. Ein Roman wird's freilich nicht werden, nur ein kleines bescheidenes Portrait. Ich kenn ja meine Grenzen.
Taras Sirko - 10. Nov, 22:32

Zehn Seiten

sind ja auch nur eine theoretische Geschwindigkeit. Schön wär's, wenn ich die täglich bringen würde, dann könnte ich ein Buch monatlich schreiben, aber ... ;-)

Klar, wenn man den ganzen Tag arbeiten muss, hat man nicht unbedingt noch Bock zum Schreiben. Geht mir auch so, deshalb komme ich ja nicht voran. Aber es wird. Irgendwann.

Politische Kenntnisse habe ich eigentlich gar nicht. Nur militärische. Deswegen nichtblogge ich wohl auch nur über solche Sachen. Ist nicht immer leicht, weil man sich ja tiefgehend damit befassen muss, und da ich immer alles ganz genau wissen will, sehe ich den halben Tag lang nichts als Tote, Verletzte, zerstörte Häuser ... Na ja, einer muss es ja machen.

Steppensturm

Taras Sirkos Schreibstube!

SIRKOS GÄSTE

Maulender Schriftsteller
Normseiten bis Mitte 2015:
SOLL: 300 | IST: 74,33

kostenloser Counter


GESPRÄCHE

Das musst du so sehen:
Wenn eh niemand dein Blog findet, müssen auch...
Taras Sirko - 16. Feb, 16:13
Ja, zu dem Fazit kommt...
https://help.twoday.net/st ories/1022606830/#comments Ich...
ElsaLaska - 16. Feb, 15:54
Deren letzter Eintrag
ist vom Dezember 2014. Wer weiß, ob da überhaupt...
Taras Sirko - 16. Feb, 15:47
https://help.twoday.net/st ories/1022594112/#comments
https://help.twoday.net/st ories/1022594112/#comments
ElsaLaska - 16. Feb, 13:53

SAVE THE DONBASS


Bären sind für Frieden und Menschlichkeit! Wider den Faschismus!

SIRKOS ARCHIV

November 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
15
16
21
23
28
30
 

Suche

 


1. Maulender Autor
2. Kasinogespräche
3. Zeitgeschehen
4. Nazis gegen rechts
Akte Bundeswehr
Akte Unsinn
Akte Weltordnung
Elsa fragt den Soldaten
Russischer Frühling
Sirkos Staniza
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren